Schnee in Cologne

Bei uns schneit es nicht wirklich oft. Also ich meine so schneien, dass der Schnee liegenbleibt, man Schlitten sieht und unerzogene Kinder Passanten mit Schneebällen beschmeißen. Wenn es schneit, dann meistens nur mit gleichzeitigem Regen, schlechter Laune, dreckiger Kleidung… Nicht so am Freitag, da gab es richtig Schnee. So wie gerade beschrieben, mit Liegenbleiben!!! Da es in dieser Jahreszeit dunkel ist wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, ich aber unbedingt das seltene Vegnügen festhalten wollte, bin ich eben im Dunkeln mit meiner Kamera, einem Mini-Stativ, einem Regenschirm und passender Kleidung raus in die Kälte und hab mich ein wenig in winterlicher Straßenfotografie probiert:

Hier habe ich mich hinter eine Verkehrinsel gehockt und mal ein wenig länger belichtet: 30 Sek – 50mm .

Schnee Straße Winter

 

Das bedeckte Rennrad fand ich auchnoch irgendwie interessant. Komisch finde ich hier die Wand. Man sollte meinen ich habe hier wie wild am Kontrast und Clarity geschraubt. Die Wand hat davon aber fast nichts abbekommen. Die war/ist so:
20 Sek. – 17mm – F8

Rennrad Schnee Köln

Die zwei Bilder fand ich dann letztendlich zeigenswert. Kalt, nass aber die Stadt sieht einfach mal ganz anders aus. Ich mag Schnee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.