Zeitung ersetzt Fotografen durch iPhone-Reporter – Ex-Fotograf dokumentiert per iPhone

Chicago Sun-Times entlässt Fotografen

Dass die Tageszeitung Chicago Sun-Times vor einigen Tagen alle Fotografen entlassen hat, haben sicherlich schon viele mitbekommen. Welch zynischer Unfug dahinter steckt vielleicht auch: In Zukunft sollen nämlich die schreibenden Reporter auch gleich die Fotos machen, und dafür erhalten sie jetzt erst einmal ein Training in „iPhone Photography Basics“. Kein Scherz, siehe das Statement von Managing Editor (entspricht einem CvD) Craig Newman via Sun-Times-Reporter Robert Feder auf Facebook:

Chicago Sun-Times ersetzt Fotografen durch iPhone-Reporter
Quelle: Facebok

Insgesamt müssen wohl gut 30 Journalisten gehen, davon 20 fest angestellte. Einer davon ist John H. White, ein renommierter Fotojournalist, der seit 1978 bei der Sun-Times war und 1982 den Pulitzer Prize gewann. Ein anderer der entlassenen Fotografen ist Rob Hart. Und da sein Job ja demnächst durch iPhones ersetzt werden soll, dokumentiert er die Stunden und Tage seit seiner Entlassung konsequenterweise auch per iPhone. In den Bildern auf seinem Tumblr kann man den Schock der Entlassung, die Suche nach etwas Neuem und die unfreilich gewonnene Zeit mit seiner Familie wirklich nah miterleben.

Chicago Sun-Times entlässt Fotografen
In der Kneipe nach der Entlassung. Quelle: laidofffromthesuntimes.tumblr.com

Der Fotograf Al Podgorski hat auf seiner Facebook-Seite auch noch einige Bilder von dem Meeting eingestellt, bei dem die Entlassungen verkündet wurden.

In Zukunft sollen die Bilder der Zeitung eben von den schreibenden Reportern oder halt von freien Fotografen kommen. Videos sollen die Reporter natürlich auch noch machen. Dass das weder funktionieren kann noch wird dürfte jedem klar sein, vermutlich sogar den Chefs der Chicago Sun-Times. Es zeigt aber gerade dadurch eindrucksvoll, in welch existentieller Krise sich der traditionelle Zeitungsmarkt befindet und wie das allgemeine Zeitungssterben sich immer weiter ausbreitet. Und daran werden auch solche Verzweiflungstaten nichts ändern.

Update:
Der Colbert Report über die ganze Sache:

2 Gedanken zu „Zeitung ersetzt Fotografen durch iPhone-Reporter – Ex-Fotograf dokumentiert per iPhone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.